Dezentrale Energieversorgung – klimaschonend und zukunftssicher

klimaschonend und zukunftssicher

Die Dienst­leis­tun­gen der FRANK-Grup­pe im Bereich des Ener­gie-Con­trac­tings über­zeu­gen immer mehr Kun­den.

Neben dem Groß­pro­jekt Öko­Sied­lung Fried­richs­dorf, in des­sen Rah­men rund 700 Bewoh­ner mit Wär­me ver­sorgt wer­den sol­len, wird die FRANK ECO­en­er­gy auch in Ham­burg zwei neue Wohn­quar­tie­re dezen­tral und kli­ma­scho­nend mit Ener­gie belie­fern.

Mit Beginn des neu­en Jah­res errich­tet das Team von Roland Oert­zen im Björn­son­weg in Ham­burg-Blan­ke­ne­se eine Ener­gie­zen­tra­le, die zukünf­tig elf Stadt­häu­ser mit Wär­me und Strom ver­sor­gen wird. Zur Abde­ckung der Grund­last wird ein Block­heiz­kraft­werk instal­liert. Die Spit­zen­las­ten deckt ein Gas­brenn­wert­kes­sel ab. Die FRANK ECO­en­er­gy über­nimmt die Wär­me- und Strom­lie­fe­rung. Die Abrech­nung der Wär­me erfolgt mit der Woh­nungs­ei­gen­tü­mer­ge­mein­schaft, der Strom hin­ge­gen wird direkt mit den Bewoh­nern abge­rech­net. Schon ab dem zwei­ten Quar­tal 2018 soll das Neu­bau­quar­tier an das Nah­wär­me­netz ange­schlos­sen wer­den.

Par­al­lel zu dem Pro­jekt in Blan­ke­ne­se rea­li­siert die FRANK ECO­en­er­gy die Ener­gie­ver­sor­gung von 42 Wohn­ein­hei­ten in der Stein­reye in Ham­burg-Volks­dorf. Die Rei­hen­häu­ser, Eigen­tums- und Miet­woh­nun­gen sind ein Gemein­schafts­pro­jekt der Bau­ge­mein­schaft Als­ter­vo­gel e. V. und der Bau­ge­nos­sen­schaft der Buch­dru­cker eG. Das gemein­sa­me Ziel der Bau­her­ren ist es, in den Ham­bur­ger Wald­dör­fern ein sozia­les, öko­lo­gi­sches und genera­tio­nen­über­grei­fen­des Wohn­pro­jekt auf­zu­bau­en. Eine dezen­tra­le und nach­hal­ti­ge Strom- und Wär­me­er­zeu­gung ist dazu die idea­le Ergän­zung. Wie im Pro­jekt in Blan­ke­ne­se wer­den ein Block­heiz­kraft­werk sowie ein Gas­brenn­wert­kes­sel instal­liert, und auch hier erfolgt die Abrech­nung der Wär­me direkt mit den Woh­nungs­ei­gen­tü­mern sowie mit der Bau­ge­nos­sen­schaft. Der Strom wird eben­falls direkt mit den jewei­li­gen Bewoh­nern abge­rech­net.

Nicht nur ist es öko­lo­gisch sinn­voll, Ener­gie da zu erzeu­gen, wo sie ver­braucht wird, unse­re Tari­fe sind auch wirt­schaft­lich attrak­tiv. Des­halb über­zeu­gen wir immer mehr Eigen­tü­mer und Mie­ter mit maß­ge­schnei­der­ten Kon­zep­ten zur dezen­tra­len Wär­me- und Strom­ver­sor­gung”, erklärt Roland Oert­zen, Geschäfts­füh­rer der FRANK ECO­en­er­gy, die jüngs­ten Erfol­ge des Unter­neh­mens.

Mit­glied­schaf­ten:

Frankgruppe ecoenergy
Frankgruppe ecoenergy
Frankgruppe ecoenergy
Frankgruppe ecoenergy
Frankgruppe ecoenergy

FRANK ECO­en­er­gy ist ein Unter­neh­men der FRANK-Grup­pe, Immo­bi­li­en seit 1925

Frankgruppe ecoenergy

Daten­schutz   |   Impres­sum    |   Kon­takt